Es ist eine Binsenweisheit, dass Menschen verschieden sind. Trotzdem halten wir es für völlig normal, dass alle eine ähnliche Karrierestrategie verfolgen sollten. Vielleicht meinst du ja, dass du nach dieser einen Berufung suchen musst. Einen Beruf, der dich voll und ganz ausfüllt? Und bist schon leicht nervös, weil du dich für so viele verschiedene Dinge interessierst. Mir ging es so, bis ich vor etwa einem Jahr den Blog "Hier kicken und Emilie Wapnick besuchen." target="_blank">Puttylike" von Emilie Wapnik fand. Hier geht es um alles rund um Leben und Arbeiten für sogenannte "Multipods", also Vielbegabte, Multitalente, Scanner. Ich mag den persönlichen, ehrlichen Stil, in dem die Artikel dort gehalten sind. Ich habe mich dort wiedererkannt. Ich darf ruhig anerkennen, dass mein Talent darin besteht, mich mit immer neuen Wissensgebieten zu  befassen - und dass ich eben gerade keine Spezialistin bin. Und viele Kommentare dort zeigten mir, dass
  • ich gar nicht allein bin und
  • es auch andere Karrieren gibt
  • und dass es Spaß macht, vielseitig zu sein.
Allen, die sich nun fragen, wie sich damit Geld machen lässt, empfehle ich ein gutes Einsteigerbuch fürs Bloggen - für Leser/innen mit guten Englischkenntnissen.

Schritt für Schritt zum eigenen Blog

Laut Emilie ist das digitale Business für Vielbegabte wie geschaffen, weil es viele verschiedene Fähigkeiten erfordert: Schreiben und Kommunikation, kreative Gestaltung, Technik und dazu die entsprechenden Themen. RenaissanceDas E-Book "Hier klicken für weitere Details">Renaissance Business: Make Your Multipotentiality Your Dayjob" ist ein Arbeitsbuch, es bereitet Schritt für Schritt den Weg zum eigenen Blog vor. Das Buch ist dabei keine Einleitung zum Umgang mit Wordpress oder anderen Content Management Systemen. Es geht vielmehr darum, welche Inhalte und welche Gestaltung am besten zum eigenen Blog passen. Daher gibt es Übungen zu Talenten, Zielen, Ideen. Zum Beispiel dazu, wie wir unser ureigenes übergreifendes Dachthema finden, Emilie nennt es "umbrella" (Schirm). Etwas, das eine Klammer für unsere verschiedenen Interessen und Talente bildet. Das alles führt schlüssig bis zu Überlegungen für den Namen des Blogs und einen Slogan. Mit dieser Anleitung habe ich dieses Blog begonnen. Mein Thema "Bunte Segel" entstand für mich als Bild dafür, dass wir die bunten Farben in unseren Lebensläufen nutzen können und dass sie uns voranbringen.

Sonderangebot im September 2013

Anlässlich seines dreijährigen Bestehens gibt es eine Sonderaktion bei Puttylike: Wer bis 25. September 2013, 11:59 p.m. Pacific Time, bzw.  in Europa ( 9 Stunden voraus ) bis 26. September 2013, 08:59 CET im Puttyshop einkauft, kann einen 50% Nachlass erhalten:  Bei der Bestellung muss der Discount Code: "puttyversary" (ohne Anführungszeichen) eingegeben und auf Aktualisieren geklickt werden, dann halbiert sich der Betrag. Wenn ihr über einen meiner Empfehlungslinks bestellt, erhalte ich eine Provision.

Was die Renaissance mit Business zu tun hat

Ich weiß nicht, wer als erstes die Idee hatte, dass Vielbegabte Ähnlichkeit mit Renaissancemenschen haben. Ich werde es nachreichen, wenn ich eine Quelle dazu finde. Zumindest finde ich es passend, dass die Renaissance den Menschen als schöpferisches Individuum (aus Wikipedia) begreift. Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren